Wettervorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg

An der Nordsee einzelne Gewitter, zum Teil landeinwärts ziehend.

Heute Mittag wechselnde Bewölkung, häufig mit längeren sonnigen Abschnitten. An der Nordsee dagegen Schauer und einzelne Gewitter, zum Teil landeinwärts ziehend. Höchstwerte 20 Grad auf Sylt und 22 Grad in Hamburg. Abgesehen von Gewitterböen schwacher bis mäßiger Südwest- bis Westwind.
In der Nacht zum Mittwoch an der Westküste, vereinzelt auch im Landesinneren Schauer, aber kaum noch kurze Gewitter. Sonst klar und örtlich Nebel bei Tiefstwerten zwischen 9 und 13 Grad. Schwacher, an den Küsten mäßiger Westwind.

Am Mittwoch nochmals vorübergehend zunehmende Quellbewölkung und von der Nordsee her kurze Schauer. Temperaturanstieg auf 19 bis 22 Grad. Überwiegend schwacher westlicher Wind.
In der Nacht zum Donnerstag verbreitet Wolkenauflösung und stellenweise Frühnebel. Temperaturrückgang auf 9 bis 11 Grad, an der Küste um 13 Grad. Hier mäßig auflebender südlicher Wind.

Am Donnerstag zwischen Nordfriesischen Inseln und Angeln zeitweise stark bewölkt und vereinzelt etwas Regen bei 22 Grad, nach Südosten hin und in Hamburg heiter bei 23 bis 25 Grad. An den Küsten mäßiger, auf Südwest drehender Wind, im Binnenland schwachwindig.
In der Nacht zum Freitag im Nordwestteil noch wolkig, aber meist trocken, sonst vielfach klar bei Tiefstwerten von 9 bis 12, an der See 15, auf Helgoland 17 Grad. An der Küste mäßiger, sonst schwacher Südwestwind.

Am Freitag im Nordteil Wolkenfelder, sonst reichlich Sonne und trocken. Höchstwerte zwischen 22 Grad auf den Inseln und 27 Grad im Hamburger Raum. Auch an der See abflauender Wind. In der Nacht zum Sonnabend gering bewölkt oder klar, in den Frühstunden besonders nördlich des Kanals Frühnebelfelder. In der Früh 11 bis 15, auf Helgoland 18 Grad. Schwachwindig.

Meteogramm für Kiel

Lade Wetterdaten...
Anderes Bundesland auswählen