Übermorgen

Am Mittwoch zieht der Regen aus dem Nordosten zunächst ab. Von Nord- und Ostsee her breiten sich im Tagesverlauf erneut Regenwolken in den Norden aus. Sonst regnet es kaum, längere freundliche Abschnitte sind aber abgesehen vom Südwesten die Ausnahme. Die Temperatur steigt auf 13 Grad bis 18 Grad, am Oberrhein sind um 20 Grad möglich. Der Wind weht meist schwach bis mäßig, an der Küste und auf den Berggipfeln in Böen stark bis stürmisch aus Südwest bis West. In der Nacht zum Donnerstag regnet es besonders im Norden zeitweise, sonst treten kaum Schauer auf. Im Süden und Westen lockert die Bewölkung stärker auf und vielfach bildet sich Nebel. Die Temperatur geht auf 10 bis 3 Grad zurück.

Wettervorhersage Übermorgen FrühWettervorhersage Übermorgen Spät