Wettervorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg

Nachts an den Küsten stürmischer Nordwestwind, bei Aufklaren örtlich Frost und Glätte, am Dienstag an der Ostsee noch Windböen In der Nacht zum Dienstag meist gering bewölkt oder klar, vor allem im Küstenbereich und an der Elbe wolkig und noch Schauer. Tiefstwerte bei 2 Grad, bei Aufklaren lokal leichter Frost bis -1 Grad und örtlich Glätte durch überfrierende Nässe. Gebietsweise Frost in Bodennähe. Abnehmender, später mäßiger, an den Küsten weiter stark böiger Wind aus Nordwest.

Am Dienstag im Nordwesten heiter, sonst wechselnd wolkig und von der Ostsee her später leichte Schauerneigung. Höchstwerte 6 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Nord. In der Nacht zum Mittwoch dichtere Wolken und in der Osthälfte einzelne Schauer. Bei Tiefstwerten knapp über dem Gefrierpunkt örtlich Glätte. Meist schwacher Wind um Nordost.

Am Mittwoch meist stark bewölkt und einzelne Schauer oder Schneeregenschauer. Höchstwerte 4 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordost. In der Nacht zum Donnerstag wechselnd bewölkt, vereinzelt Regen- oder Schneeschauer. Tiefstwerte um den Gefrierpunkt mit Glätte, verbreitet Bodenfrost. Teils mäßiger Wind aus Nordost, später Ost.

Am Donnerstag wolkig und von der Ostsee her einzelne Schauer, örtlich Graupel. Temperaturen bei 2 bis 4 Grad. Mäßiger, an der Ostsee frischer Ostwind. In der Nacht zum Freitag zunehmende Bewölkung, überwiegend trocken. Tiefstwerte 0 bis -2 Grad, örtlich Glättegefahr. An der See etwas zunehmender Wind aus östlicher Richtung.