Wettervorhersage Niedersachsen und Bremen

Wechselhaft, zunehmend windig, mild Heute Vormittag nach Südost durchziehender leichter Regen. Ab dem Mittag im Norden Schauer, sonst weitgehend trocken mit Auflockerungen. Höchstwerten 8 bis 11, auf den Inseln und im Harz 8 Grad. Mäßiger, auf den Inseln frischer, und böiger von Südwest auf West drehender Wind. In der Nacht zum Mittwoch viele Wolken und einzelne Schauer. Tiefstwerte bei 5, in den Harzhochlagen um 1 Grad. Schwacher bis mäßiger Westwind. Am Mittwoch oft stark bewölkt, am Nachmittag an der Küste, später auch an der Elbe Regen. Temperaturanstieg auf 8 bis 11 Grad. Mäßiger, im Süden schwacher Wind aus West bis Südwest. In der Nacht zum Donnerstag meist stark bewölkt, dabei in der Nordosthälfte zeitweise Regen. Tiefstwerte bei 6 Grad, im Bergland um 3 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind. Am Donnerstag stark bewölkt und zeitweise leichter Regen, nachmittags von Küste und Ems her nachlassend und einzelne Auflockerungen. Mit Höchstwerten von 8 bis 12 Grad weiterhin mild. Schwacher bis mäßiger von Südwest auf West drehender Wind. In der Nacht zum Freitag In der Nacht zum Freitag stark bewölkt, stellenweise etwas Nieselregen. Westlich der Weser trocken mit Auflockerungen, dort örtlich Nebel. Abkühlung auf Werte um 6 Grad. Schwachwindig. Am Freitag im Osten stark bewölkt, sonst nach Nebelauflösung wechselnd bewölkt. Trocken bei 9 bis 13 Grad. In der Nacht zum Sonnabend östlich der Weser viele Wolken, sonst einige Auflockerungen, teils Nebel. Abkühlung auf 2 bis 5 Grad. Weiterhin schwachwindig.