Wettervorhersage Niedersachsen und Bremen

Gebietsweise etwas Sprühregen, zunehmend freundlicher Heute Nachmittag gebietsweise etwas Sprühregen, von Nordwesten zunehmend freundlicher. Dennoch warm mit Höchstwerten um 26 Grad, auf den Inseln und im Oberharz 22 Grad. Schwacher bis mäßiger, auf den Inseln teils frischer Wind aus West bis Nordwest. In der Nacht zum Dienstag wechselnd bewölkt und meist trocken. Tiefstwerte bei 15 Grad. Schwachwindig.

Am Dienstag mehr Sonne als Wolken, geringe Schauerneigung. In Ostfriesland maximal 24, sonst etwa 26 Grad. Schwacher, an der See mäßiger südwestlicher Wind. In der Nacht zum Mittwoch gering bewölkt oder klar, trocken. Abkühlung auf 13 bis 17 Grad. Gleichbleibender Wind.

Am Mittwoch bei Wechsel von Sonne und Wolken trocken. Höchstwerte im Nordwesten um 25, im Harzvorland bis 31 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest bis West. In der Nacht zum Donnerstag bei wechselnder Bewölkung trocken. In der Früh 12 bis 16 Grad. Schwacher, an der Küste mäßiger Südwest- bis Westwind.

Am Donnerstag anfangs freundlich, von Nordwesten Wolkenaufzug und nachfolgend einsetzender teils gewittriger Regen, Temperaturen zwischen 22 in Norderney und bei mehr Sonnenschein 29 Grad im Raum Braunschweig. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest, später West. In der Nacht zum Freitag Durchzug von teils kräftigem Regen, lokal Gewitter. Tiefstwerte zwischen 13 und 16 Grad. Überwiegend schwacher Wind aus West.