Wettervorhersage Bayern

Nach meist frostigem Start viel Sonne und recht mild. Heute Früh kaum Wolken. Im weiteren Tagesverlauf viel Sonne bei wenigen Schleierwolken. Im Allgäu um 11, am Main bis 17 Grad. Mäßiger, im Alpenvorland gelegentlich stark böiger Ostwind. In der Nacht zum Freitag klar, lokal flache Nebelfelder. Tiefstwerte +2 bis -6 Grad, in mittleren Höhenlagen generell frostfrei. Am Freitag erneut reichlich Sonne. Sehr mild mit 15 Grad im Allgäu und bis zu 20 Grad am Untermain. Schwacher bis mäßiger Wind um Ost. In der Nacht zum Samstag klar, örtlich Nebel. Frühwerte +3 bis -5 Grad, in mittleren Höhenlagen etwas milder. Am Samstag überwiegend sonnig. Im nördlichen Franken im Tagesverlauf aufziehende Wolken. Erwärmung auf 14 Grad in der Rhön und knapp 20 Grad in der südlichen Oberpfalz sowie an der Salzach. Schwacher Nordwestwind. In der Nacht zum Sonntag im nördlichen Franken örtlich geringer Regen. Im Süden erneut klar oder gering bewölkt, dort stellenweise Nebel. Abkühlung auf 6 bis 1 Grad, leichter Frost nur noch in manchen Alpentälern. Am Sonntag nördlich der Donau wechselnd bis stark bewölkt, hier und da geringer Regen. An den Alpen und im Vorland noch häufiger Sonne, später auch dort mehr Wolken. Maxima zwischen 10 Grad im Frankenwald und 18 Grad an der Salzach. Schwacher bis mäßiger Wind um Nord. In der Nacht zum Montag zeitweise stark bewölkt, gebietsweise leichter Regen. Minima 5 bis 0 Grad.