Wettervorhersage Bayern

Auch nachts zeitweise Regen, an den Alpen gebietsweise Dauerregen, in höheren Lagen Schnee.

Aktuelle Wetterlage

Mit einer nordwestlichen Strömung gelangt weiterhin feuchtkühle Meeresluft nach Bayern, die sich an den Alpen staut. An den Alpen setzt sich der DAUERREGEN fort, bis Dienstagvormittag kommen zu den bereits beobachteten Mengen in den Allgäuer, Chiemgauer und Berchtesgadener Alpen sowie im Mangfallgebirge nochmals 10 bis 20 Liter pro Quadratmeter hinzu. Oberhalb etwa 1500 m fallen bis dahin noch um 5, in hoch gelegenen Staulagen bis zu 15 cm NEUSCHNEE. Zudem kommt es heute Abend und in der Nacht zum Dienstag auf exponierten Alpengipfeln zu STÜRMISCHEN BÖEN um 70 km/h aus Nordwest bis Nord. Am Dienstag werden nach dem Abklingen des Niederschlags keine weiteren Wettergefahren erwartet.

Wettervorhersage für heute und die kommenden Tage

Heute Abend regnet es vor allem an den Alpen sowie entlang der nördlichen Mittelgebirge, sonst ziehen vereinzelte Schauer durch. Die Schneefallgrenze steigt auf 1300 m an. Der Wind weht mäßig, in Böen frisch um West. In der Nacht zum Dienstag setzt sich der Regen an den Alpen fort, lässt jedoch in der zweiten Nachthälfte zwischen Allgäuer Alpen und Karwendel deutlich nach. Die Schneefallgrenze steigt auf etwa 1500 m an. Sonst regnet es vor allem noch zwischen Inn und Frankenwald, nach Mitternacht in erster Linie noch in Teilen Niederbayerns. Die Temperatur geht zurück auf Werte zwischen 8 Grad am Untermain und 3 Grad an den Alpen.

Am Dienstag halten sich weiterhin viele Wolken am Himmel, stellenweise fällt etwas Regen oder Sprühregen. Der Nachmittag verläuft im Süden Bayerns meist trocken, an den Alpen und im südlichen Vorland kommt dann auch ab und zu die Sonne zum Vorschein. Entlang der östlichen Mittelgebirge schafft es die Temperatur nur knapp ins Zweistellige, am Bodensee sowie am Inn mit Sonnenunterstützung auf Werte um 16 Grad. Der Wind weht mäßig, in Böen teils frisch aus Südwest bis West. In der Nacht zum Mittwoch schließen sich die Wolkenlücken auch Richtung Alpen wieder. Von West nach Ost zieht leichter Regen durch, im Norden Bayerns wird es dabei öfter nass als im Süden. Es kühlt ab auf 12 Grad am Untermain und örtlich bis 3 Grad in einigen Alpentälern bei anfangs noch gering bewölktem Himmel.

Am Mittwoch kommt in Schwaben und Oberbayern häufiger die Sonne zum Zuge. Sonst aber bleibt es oftmals stark bewölkt und vor allem nach Osten hin fällt gelegentlich etwas Regen. Die Temperaturspanne reicht am Nachmittag von 13 Grad am Fichtelgebirge und Bayerischen Wald bis 20 Grad im südlichen Alpenvorland. Der Wind weht schwach bis mäßig, nördlich der Donau gelegentlich frisch aus Südwest bis West. In der Nacht zum Donnerstag zeigt sich der Himmel nach Süden hin nur gering bewölkt, jedoch bilden sich verbreitet Nebel- und Hochnebelfelder. Über das nördliche Franken ziehen dichtere Wolkenfelder hinweg, meist bleibt es aber trocken. Dort sinkt die Temperatur auf 10, direkt an den Alpen bis 2 Grad.

Am Donnerstag sorgen Nebel- und Hochnebelfelder gebietsweise für einen trüben Tagesbeginn, vor allem an Donau und Naab können sich diese längere Zeit halten. Sonst sind in den Alpen und im Vorland nur Schleierwolken am Himmel, während im Norden Bayerns starke Bewölkung überwiegt. Zu den nördlichen Mittelgebirgen hin können daraus vereinzelt ein paar Tropfen oder etwas Sprühregen fallen. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 13 Grad im Vogtland sowie bei längerem Hochnebel an der Donau und örtlich 21 Grad im südlichen Alpenvorland. Der Wind weht meist schwach bis mäßig, in Böen teils frisch aus Südwest bis West. In der Nacht zum Freitag ist der Himmel nach Süden hin nur locker bewölkt. Gebietsweise entstehen jedoch wieder Nebel- und Hochnebelfelder. Von Norden her weiten sich hingegen dichtere Wolken bis zur Donau aus, es regnet zunächst aber nur vereinzelt etwas. Die Temperatur sinkt auf Werte zwischen 10 Grad am Untermain und 3 Grad in höher gelegenen Alpentälern.

Wettervorhersage Heute FrühWettervorhersage Heute MittagWettervorhersage Heute NachtWettervorhersage Morgen FrühWettervorhersage Morgen SpätWettervorhersage Übermorgen FrühWettervorhersage Übermorgen SpätWettervorhersage in vier Tagen FrühWettervorhersage in vier Tagen Spät