Wetterwarnungen Niedersachsen

Warnlagebericht für Niedersachsen und Bremen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Freitag, 18.08.2017, 20:30 Uhr

Bis Samstagabend vereinzelt Gewitter, am Samstag tagsüber auffrischender Südwestwind

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Samstag, 19.08.2017, 20:30 Uhr

Ein Tief bei Schottland lenkt kühle Meeresluft nach Norddeutschland und sorgt weiterhin für wechselhaftes Wetter. GEWITTER: In der Nacht und am Samstag gibt es vor allem an der Nordsee einzelne GEWITTER. Dabei besteht anfangs die Gefahr von STARKREGEN zwischen 15 bis 25 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit und STÜRMISCHEN BÖEN um 70 km/h (Bft 8). WIND-/STURMBÖEN: Am Samstag frischt der Südwestwind auf. Dann sind bis zum Abend verbreitet WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7), an der Küste sowie in Schauer- und Gewitternähe STÜRMISCHE BÖEN um 70 km/h (Bft 8) zu erwarten.

Wetterwarnungen Bundesland
Legende:
Vorabinformation Unwetter
Warnungen vor extremem Unwetter
Unwetterwarnungen
Warnungen vor markantem Wetter
Wetterwarnungen
Hitzewarnungen
Keine Warnungen