Warnlage

Warnlagebericht für Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Freitag, 26.05.2017, 09:59 Uhr

Keine Warnungen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Samstag, 27.05.2017, 07:00 Uhr

Deutschland liegt im Einflussbereich eines Hochs mit Schwerpunkt über der Nordsee. Dabei gelangt in den Norden und Nordosten zunächst noch feuchtere Luft. Sonst ist trockene Luft wetterbestimmend, die sich tagsüber weiter erwärmt. Heute scheint im Westen und Süden verbreitet die Sonne und es ist trocken. Auch im Norden und Osten lockert die teils dichte Bewölkung zunehmend auf. Warnungen sind nicht nötig. In der Nacht zum Samstag ist der Himmel verbreitet klar. Vor allem im Norden können sich wieder einzelne Nebelfelder mit Sichtweiten unter 150 m bilden. Ansonsten werden keine warnwürdigen Wettererscheinungen erwartet. Am Samstag sind nach Auflösung örtlicher Nebelfelder keine weiteren Wetterwarnungen nötig. Es wird verbreitet sonnig und sommerlich warm, im Westen und Südwesten sogar heiß bei Höchstwerten bis 32 Grad. Aktuell sind folgende Warnungen in Kraft: Keine Warnungen.

Wetterwarnungen Bundesland
Legende:
Vorabinformation Unwetter
Warnungen vor extremem Unwetter
Unwetterwarnungen
Warnungen vor markantem Wetter
Wetterwarnungen
Hitzewarnungen
Keine Warnungen