Wettervorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg

Im Tagesverlauf aufziehender Regen, teils Unwetter, einzelne Gewitter.

Aktuelle Wetterlage

Heute führt ein neuer Tiefkern, der entlang der Oder zur Ostsee zieht, das stark wechselhafte Wetter fort und ersetzt die feuchte-warme durch kühlere Luft. STARKE GEWITTER/STARKREGEN/DAUERREGEN: Heute kommt im späteren Tagesverlauf von der Ostsee her GEWITTRIGER STARKREGEN auf, wobei gebietsweise bis 25 l/qm in kurzer Zeit fallen können. STURMBÖEN zwischen 65 und 85 km/h (Bft 8-9) sowie kleinkörniger HAGEL sind wenig wahrscheinlich. Bis Samstagnacht fallen gebietsweise 30 bis 50 l/qm, in den nördlichen Landesteilen auch um 60 l/qm (UNWETTER).

Wettervorhersage für heute und die kommenden Tage

Heute Früh und am Vormittag ist es bedeckt und von der Ostsee zieht im Tagesverlauf Regen auf. Vor allem am Abend ist der Regen dann vielerorts ergiebig und durch örtlich eingelagerte Gewitter verstärkt. Die Temperaturen steigen auf 18 bis 22 Grad. Der Wind weht zunächst schwach aus unterschiedlichen Richtungen, dann schwach bis mäßig um Nordwest, später Nordost. In der Nacht zum Freitag hält der schauerartig verstärkte Regen verbreitet an. Die Temperaturen sinken bis auf 14 Grad. Der Wind dreht auf Nordwest bis West und weht schwach bis mäßig, an der See zunehmend frisch.

Am Freitag bleibt es bedeckt und regnerisch. Gebietsweise regnet es ergiebig. Die Tageshöchstwerte liegen bei kühlen 18 Grad. Es weht ein mäßiger, an den Küsten frischer bis starker Wind aus West bis Südwest. In der Nacht zum Sonnabend lässt der Regen von der Ostsee her nach. Die Tiefstwerte liegen bei 14 Grad. Der Südwestwind nimmt im Landesinneren etwas ab und weht schwach bis mäßig, an der See noch frisch bis stark. An der Nordsee weht er vorübergehend schwach und dreht zum Morgen auf Nordwest bis Nord.

Am Sonnabend herrscht weiter starke Bewölkung vor. Oft ist es bedeckt und teils schauerartig verstärkter Regen zieht auf. Es bleibt kühl denn die Temperaturen erreichen nur 19 Grad. Der Wind weht mäßig und dreht überall auf Nordwest. An der Nordsee legt er zu und weht stark. In der Nacht zum Sonntag lässt der Regen von der Nordsee her nach und die Wolken lockern etwas auf. Die Temperaturen gehen auf 12 bis 14 Grad zurück. Der Wind weht mäßig, an der See frisch bis stark aus Nordwest bis West.

Am Sonntag lockern die Wolken ab und an auf. Es bleibt aber mit Schauern wechselhaft. Die Tageshöchstwerte liegen weiter bei kühlen 18 Grad. Der Westwind weht dazu in Böen stark und an der See stürmisch. In der Nacht zum Montag werden die Schauer im Landesinneren bei wechselnder Bewölkung selten. Die Tiefstwerte liegen bei 11 Grad. Der westliche Wind weht unvermindert weiter.

Wettervorhersage Heute FrühWettervorhersage Heute MittagWettervorhersage Heute NachtWettervorhersage Morgen FrühWettervorhersage Morgen SpätWettervorhersage Übermorgen FrühWettervorhersage Übermorgen SpätWettervorhersage in vier Tagen FrühWettervorhersage in vier Tagen Spät