Wettervorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg

Kommende Nacht an der Nordseeküste zeitweise Nebel, später Regen, Mittwoch tagsüber Windböen

Aktuelle Wetterlage

Der wetterbestimmende Hochdruckeinfluss schwächt sich weiter ab. Nachfolgend überqueren atlantische Tiefausläufer Norddeutschland und gestalten das Wetter wechselhaft und etwas kühler. NEBEL: In der Nacht zum Mittwoch tritt im Küstenumfeld der Nordsee zeitweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 Meter auf. WINDBÖEN: Am Mittwochmorgen treten zunächst an der Nordsee, später auch im Binnenland sowie an der Ostsee Windböen um 60 km/h (Bft 7) aus West auf. Am späten Nachmittag lässt der Wind wieder nach.

Wettervorhersage für heute und die kommenden Tage

In der Nacht zum Mittwoch ist es zunächst klar, später ziehen von der Nordsee her dichte Wolken auf und in den Frühstunden kommen Schauer auf. Der Wind weht zunehmend mäßig bis frisch aus Südwest, später West mit Windböen an der Nordsee. Die Luft kühlt sich auf 6 bis 9 Grad ab. Am Mittwoch ist es oft stark bewölkt und vor allem am Vormittag fällt schauerartiger Regen. Am Nachmittag lockern die Wolken dann wieder etwas auf und es bleibt überwiegend trocken. Mit einer Höchsttemperatur zwischen 9 Grad in Nordfriesland und 14 Grad in Hamburg wird es kühler als am Vortag. Der Wind aus West ist meist mäßig, südlich des Kanals und an der See teils frisch und böig. In der Nacht zum Donnerstag ziehen dichte Wolken durch, die erneut Regen bringen. Bei Tiefstwerten zwischen 6 und 8 Grad weht ein mäßiger Wind, welcher in der Nacht von West auf Süd dreht.

Am Donnerstag ist es oft stark bewölkt oder bedeckt und gelegentlich regnet es. Zum Nachmittag zieht der Niederschlag Richtung Ostsee ab, sodass kurzzeitig die Sonne zum Vorschein kommen kann. Gegen Abend ziehen im Nordseeumfeld einzelne Regenschauer durch. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 13 und 15 Grad im Binnenland und 11 Grad an der See. Der Wind weht mäßig, vorübergehend frisch aus Südwest. In der Nacht zum Freitag ist es wechselnd bewölkt und überwiegend trocken. An der Nordseeküste können eingangs der Nacht einzelne Regenschauer auftreten. Die Tiefstwerte liegen bei 8 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Süd.

Am Freitag ist es meist leicht bewölkt oder sonnig, Richtung dänische Grenze auch stärker bewölkt. Es bleibt trocken. Die Luft erwärmt sich auf 16 bis 18 Grad an der See und warme 22 Grad an der Elbe. Dabei weht ein überwiegend mäßiger Wind aus südlicher Richtung. In der Nacht zum Samstag ziehen bei wechselnder Bewölkung von der Nordsee her Schauer durch. Sonst bleibt es meist trocken. Die Tiefstwerte liegen bei einem mäßigen, an den Küsten frischen Wind aus südwestlichen Richtungen zwischen 7 und 9 Grad.

Am Samstag ist es wechselnd bewölkt und zunächst meist trocken. Ab dem späten Vormittag kommt es zu einzelnen Schauern. Die Temperatur klettert auf Werte zwischen 16 und 18, an den Küsten auf 14 Grad. Dabei weht ein meist mäßiger, an der See frischer, zum Nachmittag hin auch zeitweise böiger Wind aus südwestlichen Richtungen. In der Nacht zum Sonntag lassen die Schauer nach und es lockert von der Nordsee her auf. Bei Tiefstwerten um 7 Grad lässt der Wind nach und weht vorwiegend schwach, im nördlichen Binnenland und an der See zeitweise mäßig aus Südwest.

Wettervorhersage Heute FrühWettervorhersage Heute MittagWettervorhersage Heute NachtWettervorhersage Morgen FrühWettervorhersage Morgen SpätWettervorhersage Übermorgen FrühWettervorhersage Übermorgen SpätWettervorhersage in vier Tagen FrühWettervorhersage in vier Tagen Spät